• Über 50 Jahre Erfahrung
  • Technischer Service & Support
  • Versandkostenfrei ab 100€
  • Einfache Registrierung mit DocCheck
  • Persönliche Beratung +49 (0) 2924 9705-0
Menü

BTAstat®

72,50 €*

Inhalt: 1 Stk
Artikelnummer: HI-308-37050602
Sie erhalten 72 Bonuspunkte für diese Bestellung
Verpackungseinheit: 1 x 5 Stck.
Facharztgruppen: Gynäkologie, Innere-/Allgemeinmedizin, Urologie
Schnelltestparameter: Blasentumor-Antigen (BTA)
Beschreibung
Fünf Minuten, die sich lohnen

Ihre Vorteile

  • Qualitativer Nachweis des Blasentumorantigens (hCFHrp)
  • Zuverlässige Ergebnisse in nur 5 Minuten
  • Schnelles & einfaches Handling in nur 4 Schritten
  • Studien belegen höhere Sensitivität & hohe Spezifität
  • Urinprobe bei Raumtemperatur 48 Std. lagerbar
  • Lange Haltbarkeit 
  • FDA-Zulassung

Daten & Fakten

  • Parameter: Blasentumorantigen hCFHrp (BTA)
  • Probenmaterial: Spontanurin
  • Testergebnis in 5 Minuten
  • Probenvolumen: 3 Tropfen
  • Testprinzip: Gold Labelled Opticalread Rapid Immuno Assay
  • Sensitivität: 83,6 % | Spezifität: 77,6 %
  • Maße (L x B x H): 70 x 125 x 70 mm

 

Bei dem BTAstat® handelt es sich um einen qualitativen, immunchromatografischen Schnelltest zum Nachweis eines mit dem Blasenkarzinom assoziierten Blasentumor-Antigens im Urin. Dies geschieht mithilfe monoklonaler Antikörper. Mit BTAstat® bietet Hitado einen schnellen, nicht invasiven Urintest, der die Nachsorge und Überwachung von Patienten mit Blasenkrebs deutlich verbessern kann, wie Studien gezeigt haben.

Der BTAstat® ist schnell, einfach und kosteneffizient durchzuführen. Darüber hinaus können durch ihn auch nicht-sichtbare Tumoren erfasst werden: Ein deutlicher Vorteil gegenüber der Zystoskopie! Denn bei der Zystoskopie handelt es sich im Gegensatz zum BTAstat® um eine teure und für den Patienten unangenehme, invasive Methode, die zudem ausschließlich sichtbare Tumoren erfassen kann.
Durch eine Kombination von Zytologie und BTAstat® kann beim Screening von Risikogruppen, bei der Nachsorge und dem Monitoring von Patienten so gegebenenfalls eine Zystoskopie ganz vermieden oder der Zeitraum zwischen den einzelnen Spiegelungen vergrößert werden. Aufgrund dieser Vorteile für den Patienten wie auch für das Gesundheitssystem wurde der BTAstat® als einer der ersten urinbasierten Tumormarkertests von der FDA zugelassen.

Blasentumorantigen hCFHrp

Das Antigen ist ein Einzelprotein hCFHrp (human complement factor H-related protein) mit hohem Molekulargewicht (> 100kDa), das mit dem humanen Komplementfaktor hCFH strukturell verwandt ist. HCFHrp wird von mehreren humanen Blasentumorzelllinien produziert, jedoch nicht von normalen Urothelzelllinien.
hCFH ist wichtig für das Komplementsystem in der Unterscheidung zwischen körpereigenen und »fremden« Zellen. So wird eine Zelle durch die Wechselwirkung des hCFH mit Komplementfaktor C3b für das Komplementsystem als körpereigen gekennzeichnet und entgeht einer Zerstörung durch das Membranangriffssystem (MAC = engl. membrane attack complex).

Messmethode

Der qualitativen Messung des Blasentumorantigen (BTA) liegt die Gloria-Technik (Gold Labelled Opticalread Rapid Immuno Assay) zugrunde. Beim Auftragen einer Urinprobe auf die BTAstat®-Testkassette reagiert das darin möglicherweise enthalten Blasentumor-Antigen mit einem dort aufgebrachten kolloidalgold-konjugierten Antikörper und es entsteht ein Antigen-Konjugat-Komplex, der für eine deutliche Farbreaktion sorgt.

 

Verfügbare Test-Parameter

Parameter Probenvolumen Probenmaterial Nachweisgrenze Testdauer
BTA 3 Tropfen Spontanurin 22,4 U/mL 5 Min.

 

Lieferumfang

  • 5 x BTA-Testkassetten
  • 5 x Einwegtropfer
  • 1 x Gebrauchsanleitung