Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

DOAC Dipstick

DOAC Dipstick

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Preise zu sehen
Wünschen Sie weitere Informationen?
  • DO-301-0001
  • 1 x 12 Streifen
 
DOAC Dipstick - Direkte orale Antikoagulanzien - Gehen Sie sicher!   Warum der... mehr
Produktinformationen "DOAC Dipstick"
DOAC Dipstick - Direkte orale Antikoagulanzien - Gehen Sie sicher!

 

Warum der DOAC Dipstick?

Differenzierung zwischen Faktor Xa und Thrombin-Hemmern
Einfacher Test aus Urin
Integriertes Kreatinin-Testfeld für den Check der Nierenfunktion
Auswertung nach 10 Minuten
Kostengünstig, da kein Auswertesystem notwendig

 

Die zunehmende Medikation mit den sogenannten DOAK/NOAK (direkte oder neue orale Antikoagulanzien - wie z.B. Dabigatran oder Faktor Xa Hemmern) ist aufgrund der einfachen Dosierung und der relativ kurzen biologischen Halbwertszeit für viele Ärzte und Patienten bei bestimmten Erkrankungen von Vorteil. Diagnostik zum Monitoring der Präparate ist zwar hinfällig, für weiterführende Fragestellungen im alltäglichen Kontext von thrombotischen Ereignissen oder Blutungsrisiken werden in Labors jedoch spezielle und kostenträchtige Untersuchungen auf Faktor Xa- und Thrombin-Hemmer durchgeführt. Nicht immer kann aber zeitnah und überall eine solche Spezialdiagnostik vorgehalten werden. Der DOAC Dipstick ist eine einfache und kostengünstige Alternative für eine schnelle und patientennahe Ausschlussdiagnostik von DOAKs aus Urin. Er ist einfach in der Handhabung, in der Interpretation und der Aussage. Gehen Sie in nur wenigen Schritten sicher, dass im Patienten keine DOAK Wirkung mehr vorhanden ist und treffen Sie die richtige Entscheidung in nur wenigen Minuten. Der Test ist so sensitiv eingestellt, dass ein negatives Testergebnis eine DOAK-Wirkung nahezu ausschließt. Die visuelle Interpretation ist einfach und analog der Ablesung eines einfachen Urinteststreifens. Das Testfeld-Konzept mit integrierten Kontrollen verhindert Fehlinterpretationen und das Übersehen einer möglichen Niereninsuffizienz, welche die Ausscheidung von DOAKs in den Urin beeinträchtigen könnte. Typische Indikationen zum Einsatz eines solchen Tests bei Patienten ohne Medikamentenanamnese sind ischämische oder hämorrhagische Schlaganfälle, schwere Traumata, schwere Blutungen oder Notfalleingriffe, mit dem Ziel die Therapieentscheidung für den Arzt hinsichtlich fibrinolytischer Therapie, Blutungskontrolle, Verabreichung von Antidots oder Abschätzung von Blutungsrisiken zu erleichtern.

 

Lieferumfang

12x Teststreifen

  


 

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben können wir unsere Produkte nur an medizinische Fachkreise abgeben. Solche Fachkreise sind Angehörige der Heilberufe, des Heilgewerbes oder von Einrichtungen, die der Gesundheit dienen, sowie sonstige Personen, soweit sie Medizinprodukte herstellen, prüfen, in der Ausübung ihres Berufes in den Verkehr bringen, implantieren, in Betrieb nehmen, betreiben oder anwenden.

Sämtliche Dokumente dieser Seite sind nur für allgemeine Informationszwecke geeignet. Alle Produkte dürfen ausschließlich entsprechend den der Ware beiliegenden Bedienungs- oder Gebrauchsanleitungen betrieben oder angewendet werden.
Zuletzt angesehen