Micral-Test Mikroalbumine

Micral-Test Mikroalbumine

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Preise zu sehen

Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Wünschen Sie weitere Informationen?
  • RO-309-6182893
  • 1 x 30 Teststreifen
 
Immunologischer semiquantitativer Teststreifen zur Bestimmung von Albumin im Urin bis 100 mg/L.... mehr
Produktinformationen "Micral-Test Mikroalbumine"

Immunologischer semiquantitativer Teststreifen zur Bestimmung von Albumin im Urin bis 100 mg/L. Die Harn-Albuminbestimung wird zur Früherkennung und Verlaufskontrolle einer beginnenden Nierenerkrankung, z.B. bei Diabetes und Bluthochdruck empfohlen. Eine Albuminausscheidung von 20 bis 200 mg/l wird als Microalbuminurie bezeichnet, von einer Makro-Albuminurie wird gesprochen, wenn mehr als 200 mg Albumin im Harn gefunden werden.

Durchführung:

  • Wenn möglich Mittelstrahlurin verwenden. Urin in einem sauberen Gefäß auffangen (Gefäß sollte ca. 3 cm gefüllt sein). 
  • Bei der Untersuchung den Teststreifen gerade soweit eintauchen, dass sich der Flüssigkeitsspiegel zwischen der Markierung (2 schwarze Linien) befindet.
  • Eintauchzeit 5 Sekunden (von 21 bis 25 zählen)
  • Teststreifen herausnehmen - möglichst nie die Gefäßwand mit dem Teststreifen berühren.
  • Ablesezeit zwischen 1 - 5 Minuten.



Auswertung:

  • Ist die Reaktionsfarbe heller als das Ablesefeld "negativ", ist der Test negativ.
  • Ist die Reaktionsfarbe gleich oder dunkler als die Vergleichsfarbe für ca. 20 mg/L, ist der Test positiv.
  • Der Schwellenwert einer „Mikroalbuminurie“ beträgt 20 mg/L. Von "persistierender Mikroalbuminurie“ wird gesprochen, wenn 2 von 3 Morgenurinen den Schwellenwert von 20 mg/L Albuminim Urin erreichen bzw. überschreiten.
Zuletzt angesehen